Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Kinderhaut ist besonders empfindlich
 
Die Haut  ist das größte Sinnesorgan des menschlichen Körpers. Sie besitzt spezielle Rezeptoren und Tausende von feinen Nervenenden, mit denen sie Schmerz- Temperatur- Berührungs- und Druckreize aufnimmt und als Empfindungen ans Gehirn weiterleitet.
 
Schon als Säuglinge brauchen wir täglich Berührung - das Gefühl der Wärme, der Nähe, der Geborgenheit.
Erst die mehr als zehn Millionen Sensoren im Inneren unseres Körpers und in der Haut ermöglichen uns ein Bewusstsein unserer selbst und einen Kontakt mit der Welt.
 
Für Kinder ist es deshalb, besonders direkt nach einer schmerzhaften Körpererfahrung, sehr unangenehm und wenig hilfreich einen eiskalten, plastikumhülltem Gegenstand mit der empfindlichen Haut in Berührung zu bringen.
 
Vielmehr ist hier eine sanfter, kuscheliger und damit trostspendender Berührungsreiz besonders wichtig!
 
Vor allem aber kann eine unsachgemäße Anwendung von Kühl-/Wärmekompressen ohne entsprechenden Schutz zu Eisbrand oder Verbrennungen und damit langfristigen Hautschädigungen führen.